Antwort schreiben 
Unterstell Bock
30-05-2018, 02:40 PM
Beitrag #1
Unterstell Bock
Hallo Schrauber Gemeinde,

nach Jahrzehnten des Autoschraubens mit zu niedrigen Unterstellböcken, immer auf Maximum ausgefahren, plus Holzbrett unten, plus Holzklotz oben, zerkratzte Flächen am Fahrzeug inklusive, habe ich mir ein Paar neue Böcke gegönnt und wollte die Freude mit Euch teilen!

Der „Dicke“ von Vigor für 6t ist aus 3-4mm dickem Stahlblech gefertigt, die Rohrwandstärke sogar 5mm dick, die Beine sind aus Rechteckprofil (nicht nur U-Profil), die Passungen des Rohres und des Sicherungsbolzens sind eng und dadurch das Spiel klein, die Schweißnähte ordentlich und die schraubbare Gummiauflage verhindert Zerkratzen. Der Sicherungsbolzen verdient den Namen „Bolzen“ und die dicke Kette kann verlier sicher am Gestell mit einer Gewindeschraube befestigt werden. Bei dieser Verarbeitung ist allerdings ist unverständlich, weshalb das Tüv Siegel fehlt.

Die Minimum Höhe ist bereits höher als die Maximum Höhe des Alten Bocks, mit ausreichend Potential nach oben. Für Schrauber ohne Hebebühne eine gute Alternative für komfortables Arbeiten, auch im Sitzen. Man wird ja nicht jünger.
Gruß
Oliver


Angehängte Datei(en)
.pdf  Unterstellböcke .pdf (Größe: 860,02 KB / Downloads: 25)

Gruß Oliver
VW 412 Variant LE Türkisgrün seit 12/16 im Besitz
Vorher 28J lang Karmann Typ14 Besitzer
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | VW 411/412 Forum (Typ 4) | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation