Antwort schreiben 
Risse im Armaturenbrett
06-08-2017, 01:02 PM
Beitrag #11
RE: Risse im Armaturenbrett
Moin zusammen,

um mal wieder auf's Ausgangsthema zurück zu kommen Big Grin

Der Grund meiner Frage war folgender: Ich habe über ein bekanntes Kleinanzeigenportal ein Armaturenbrett gekauft. Da ich ja weiß, wo die Schwächen dieser Teile in einem Alter von mittlerweile immer über 40 Jahren liegen, habe ich klar und deutlich die Frage nach Rissen gestellt. Mir wurde auch auf mehrfache Nachfrage nur ein Riss, zwischen Lautsprechergitter und Lüftung genannt, dieser sei 1,5cm lang. Na gut, Ende vom Lied, ich hatte keine Zeit, das Teil abzuholen, also Versand vereinbart.
Jetzt kommt das Ding hier an, Verpackung ohne erkennbare Beschädigungen, also das Paket angenommen.
Ich packe das Teil aus und finde einen Riss nach dem anderen. Der beschriebene "1,5cm lange", war übrigens ca. doppelt so lang!Also gleich eine Mail an den Verkäufer und natürlich prompt die Aussage bekommen, die Risse könnten nur auf dem Transport entstanden sein.
Nun ist da ein relativ langer Riss, der noch einen sehr schmalen Spalt zeigt. Hier könnte ich mir schon mit viel gutem Willen vorstellen, daß er durch entstehende Spannungen beim Transport entstanden sein könnte. Bei den anderen Rissen, die teils schon weit aufklaffen und in denen definitiv ältere Verschmutzungen zu erkennen sind, kann das aber nicht sein.
Selbst wenn sie die Risse tatsächlich nicht gesehen haben sollten, entspricht das Teil nicht ansatzweise dem beschriebenen Zustand. Das sollte m.E. Grund genug sein, das Teil reklamieren und den Kauf rückgängig machen zu können.
Auf meinen Vorschlag, das Teil auf meine Kosten zurück zu senden, so daß sich jeder 20€ Lehrgeld für den Versand an die Backe bindet wurde geflissentlich nicht eingegangen. Ich habe jetzt eine Frist von einer Woche gesetzt und mit Anzeige gedroht.

Gruß und einen schönen Sonntag noch
Dirk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-08-2017, 03:25 PM
Beitrag #12
RE: Risse im Armaturenbrett
[Bild: 30006405db.jpg] [Bild: 30006408cf.jpg] [/img]Bitteschön

[Bild: 30006405db.jpg]

[Bild: 30006408cf.jpg]

Sorry, mit dem Hochladen muss ich noch etwas besser vertraut werden. Die Fotos zeigen das lederbezogene Armaturenbrett.

Grüße, Olaf

Hallo Dirk,

Aufgrund der weiter oben geschilderten Zusammenhänge halte ich es für äußerst unwahrscheinlich, dass die Risse auf dem Transport entstanden sein können. Das Armaturenbrett wird auf dem Transport keinen extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt gewesen sein und auch keinen Verwindungen, wenn es halbwegs vernünftig verpackt war. Im Ruhezustand bei gleichbleibenden Reparaturen halte ich es für ausgeschlossen, dass die Risse sich fortpflanzen...

Magst du sagen, was du für das Armaturenbrett bezahlt hast?

Grüße, Olaf

VW 412 LE automatic 04.08.1972 marathon metallic
VW 412 L Variant 14.03.1974 marinogelb
Saab 900 turbo 16 S 30.07.1991 talladegarot
Saab 900 Turbo 16 S Cabrio 14.02.1991 Montecarlogelb
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-08-2017, 03:42 PM
Beitrag #13
RE: Risse im Armaturenbrett
Betrug, auf dem Transport können diese Risse nicht auftreten.
Gruss Hilmar

BMW 90S 1975- VW 411LE 1969 - VW 411E Feuerwehr ELW Variant 1971 - VW 412LS Variant automatic 1974 - Porsche 911 Carrera Targa 1985
__________________________________________
Aircooled boxer forever  - water is only for drinking !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-08-2017, 03:47 PM
Beitrag #14
RE: Risse im Armaturenbrett
Sorry, hier nun nochmal die Bilder von dem lederzogenen Armaturenbrett.

Grüße, Olaf

[Bild: 30006737hy.jpg] [Bild: 30006738kw.jpg] [/img]

VW 412 LE automatic 04.08.1972 marathon metallic
VW 412 L Variant 14.03.1974 marinogelb
Saab 900 turbo 16 S 30.07.1991 talladegarot
Saab 900 Turbo 16 S Cabrio 14.02.1991 Montecarlogelb
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-08-2017, 07:42 PM
Beitrag #15
RE: Risse im Armaturenbrett
Moin,

klar mag ich sagen, was ich bezahlt habe. 150 Öcken plus Versand. Wäre es mir im beschriebenen Zustand wert gewesen, aber nicht im gelieferten!
Ob das nun jemand für zu teuer hält, lassen wir mal dahin gestellt sein. Ich habe schon top-Armaturenbretter für den VW1303 gesehen, die sind für weit über 500 weg gegangen! Das suche ich nämlich auch noch ein Rißfreies....

Gruß
Dirk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-08-2017, 09:08 PM
Beitrag #16
RE: Risse im Armaturenbrett
Sehe ich wie Hilmar, diese Risse sind nie und nimmer während des Transports entstanden, sondern sind die typischen Alterungsrisse bei VW-Armaturenbrettern.
Das wird Dir jeder Gutachter in 1 Minute bestätigen, ruhig dem Verkäufer genau damit drohen.

Gruß

Götz

11/73er 412 L Variant
06/69er Typ 34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-08-2017, 09:25 PM
Beitrag #17
RE: Risse im Armaturenbrett
Schon passiert Cool
Ich habe ihnen eine Frist bis Ende nächster Woche gegeben, sich klar zu werden, was sie wollen. Entweder eine Lösung, bei der keiner sein Gesicht verliert oder sich eine blutige Nase holen. Denn auf selbige können sie bei der Nummer nur fallen.

Gruß
Dirk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | VW 411/412 Forum (Typ 4) | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation