Antwort schreiben 
Frage zum Chromblech am Radlauf hinten
27-07-2017, 11:23 PM
Beitrag #1
Frage zum Chromblech am Radlauf hinten
Hallo zusammen,

ich bin Olav, lese in diesem Forum schon lange, habe mich aber erst jetzt angemeldet, bin also gewissermaßen neu hier.

Ich habe gleich mal eine erste Frage an Euch:

An meinem 412 LE Kombi ist am hinteren Radlauf in Fahrtrichtung unten am Schweller beginnend dieses verchromte Blechstück.

Jetzt habe ich hier mal die Bilder durchgesehen und den Eindruck gewonnen, dass dieses Blech an fast jedem 412er dran ist.
Bei manchen in Verbindung mit Chromleisten an den Radläufen.

Meine Frage: Gehört das an jeden 412er, oder war das ein Extra. Wurde dies immer in Verbindung mit den Chromleisten an den Radläufen montiert oder auch ohne diese.

Ist dieses Blech ein Rostnest, d.h. entfernt man es besser langfristig.

Schön aussehen tut es meiner Meinung nach nicht, es wirkt irgendwie fehl am Platz, ganz so als wäre es nachträglich angebracht.

Ist es richtig, dass es von aussen einfach draufgeschraubt wird, oder hat das bei meinem jemand so improvisiert.

Danke und viele Grüße Olav
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-07-2017, 08:34 AM
Beitrag #2
RE: Frage zum Chromblech am Radlauf hinten
Du meinst die sog. Steinschlagecke? Da sind Haltestifte dran um von der anderen Seite mit Klammern befestigt zu werden. Genau wie die Leisten an den Radläufen. Die Teile sind aus Edelstahl. Die Teile selbst rosten nicht und lassen sich wunderbar polieren.

Im Zuge einer Restauration bzw. Neulackierung empfehle ich, die Löcher zu verschweißen und die Zierteile zu kleben.

the only life is aircooled drive/ VW 411 LE Variant 2.0
( http://www.vw411-412.de )
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-07-2017, 01:13 PM
Beitrag #3
RE: Frage zum Chromblech am Radlauf hinten
(28-07-2017 08:34 AM)sado schrieb:  Du meinst die sog. Steinschlagecke? Da sind Haltestifte dran um von der anderen Seite mit Klammern befestigt zu werden. Genau wie die Leisten an den Radläufen. Die Teile sind aus Edelstahl. Die Teile selbst rosten nicht und lassen sich wunderbar polieren.

Im Zuge einer Restauration bzw. Neulackierung empfehle ich, die Löcher zu verschweißen und die Zierteile zu kleben.

Danke erstmal. Ist denn diese Ecke serienmäßig auch ohne den restlichen Radlaufchrom montiert, oder gehört das immer zusammen?

Ich frage, da bei mir kein Radlaufchrom dran ist.

Gruß Olav
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-07-2017, 07:29 PM
Beitrag #4
RE: Frage zum Chromblech am Radlauf hinten
Bei den Modellen ohne "L"- Ausstattung gab es nur die Chromecken und die Schwellerchromleiste, bei den Modellen mit "L" gab es noch zusätzlich den Radlaufchrom vorne und hinten und die Zierleisten oben rundum.

Gruss Hilmar

BMW 90S 1975- VW 411LE 1969 - VW 411E Feuerwehr ELW Variant 1971 - VW 412LS Variant automatic 1974 - Porsche 911 Carrera Targa 1985
__________________________________________
Aircooled boxer forever  - water is only for drinking !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-07-2017, 12:49 PM
Beitrag #5
RE: Frage zum Chromblech am Radlauf hinten
(28-07-2017 07:29 PM)fourelevenforever schrieb:  Bei den Modellen ohne "L"- Ausstattung gab es nur die Chromecken und die Schwellerchromleiste, bei den Modellen mit "L" gab es noch zusätzlich den Radlaufchrom vorne und hinten und die Zierleisten oben rundum.

Gruss Hilmar


Hallo Hilmar.
Danke erstmal.

Gruß Olav
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | VW 411/412 Forum (Typ 4) | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation