Antwort schreiben 
Doppelvergaser vom europäischen VW Typ 3 als Ersatz beim SP2
18-10-2016, 08:29 PM
Beitrag #11
RE: Doppelvergaser vom europäischen VW Typ 3 als Ersatz beim SP2
Wenn man einen guten Vergaserüberholdienst hat, der fragt welcher Motor drin ist und macht eine Empfehlung für die richtige Bedüsung.

[/align]

[Bild: halloween_smilie_131.gif]
Frontantrieb ist Hexenwerk

http://www.typ4.info
http://www.sp2.info
http://www.karmann-ghia.info
http://www.moesinger.info

[Bild: 30017982qo.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 09:41 PM
Beitrag #12
RE: Doppelvergaser vom europäischen VW Typ 3 als Ersatz beim SP2
Mir wurde zwischenzeitlich ein Vergaserdienstleister mit (seiner HP nach) 5 jahrzehnten Erfahrung hier in Österreich - genauer gesagt Wien - empfohlen.

Ist scheinbar hier bei uns in der "Käferszene" sehr bekannt und geschätzt für seine Kenntnis.

Denke ich werde da tatsächlich mal unverbindlich vorbeischauen und mir seine Idee dazu anhören.

Der Vollständigkeit halber habe ich nun in den Ersatzteillisten nachgesehen:

Vergaser 32 PDSIT links - Ersatzteilnummer 041 129 027.11
Vergaser 32 PDSIT rechts - Ersatzteilnummer 041 129 028.11

Hauptdüse: 147,5
Leerlaufdüse: 52,5
Luftkorrekturdüse: 100
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 10:21 PM
Beitrag #13
RE: Doppelvergaser vom europäischen VW Typ 3 als Ersatz beim SP2
Die Frage ist nur, hast du die originalen Zylinder noch drauf? Haben die Jungs bei der Restaurierung des Motors evtl 1600er Zylinder die überall günstig zu kaufen sind drauf gemacht. Von außen siehst du keinen Unterschied.
Dann passen die Angaben nicht mehr.

[Bild: halloween_smilie_131.gif]
Frontantrieb ist Hexenwerk

http://www.typ4.info
http://www.sp2.info
http://www.karmann-ghia.info
http://www.moesinger.info

[Bild: 30017982qo.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 10:59 PM
Beitrag #14
RE: Doppelvergaser vom europäischen VW Typ 3 als Ersatz beim SP2
Naja, die Zylinder dürften noch alt (was nicht unbedingt original sein muss) sein, die Köpfe allerdings sind neu, was mir mein Mechaniker beim Ventil-einstellen im Sommer sagte.
Allerdings hat er natürlich nicht kontrolliert, ob sie das "B" in der Kennung haben

[Bild: 27165717yo.jpg]

der nächste Schritt ist erstmal wieder auf den Prüfstand und schauen, wo´s an den Werten hakt - alles Andere ist Glaskugelschauen.

Aber das wird Heuer nicht mehr passieren, denn grundsätzlich ist er ja fahrbar und der Spritverbrauch ist auch akzeptabel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-10-2016, 11:32 AM
Beitrag #15
RE: Doppelvergaser vom europäischen VW Typ 3 als Ersatz beim SP2
(11-10-2016 08:38 PM)kgarchivinusa schrieb:  Ich hatte meine Vergaser bei der Vergaser Manufaktur in Hamburg beim Thorsten Ihlo. Selber fährt er einen Karmann Ghia und hat eine Schwäche für luftgekühltes.

Smile Das ist ja der Hammer! Den kannte ich noch garnicht! Ist kaum 5km von mir entfernt! Bin sehr dankbar für den Tipp, es gibt ja immer was zu tun... Merci

Gruß aus Hamburg
Marcus

Schlimme Boxer-Infektion Tongue
Alles voller Autos
Kann ich nicht mehr aufzählen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-02-2017, 09:14 PM
Beitrag #16
RE: Doppelvergaser vom europäischen VW Typ 3 als Ersatz beim SP2
Möchte bei meinen Vergasern ja das Thema Falschluft ausschliessen, daher habe ich mich aufgemacht, die aufsteckbaren "Hüte" für die Flügelmuttern der - ich nenn´s mal - Ansaugbrücke zu montieren. Damit wird nun gewährleistet, dass die "Ansaugbrücke" dicht am Vergaser anliegt und sich nicht - wie bei mir - bei jeder Bodenwelle anhebt und dann das Luftgemisch nicht mehr passt.

Hatte das ja schon mal probehalber, war aber der Meinung, dass der Motordeckel dann nicht mehr drauf passt.
Heute hatte es endlich mal brauchbare Aussentemperaturen, um in meiner externen Garage dran zu schrauben.

[Bild: 28426066ax.jpg]

Nun ja, die Klappe geht drauf, leider passt das rechte Vergasergestänge (geht ja über den Luftfilterkasten) nicht mehr drauf, da das Ganze mit den Adaptern zu hoch baut Sad

Links habe ich den Adapter drauf gelassen, und für rechts muss ich mir noch was einfallen lassen.
Die Klammern, die ich einem anderen Beitrag schon mal erwähnt habe, passen auch nicht, da meine Vergaser zwar die Bohrungen, aber kein Gewinde(!) darin haben - wo gibt´s den sowasSad

Ich versuche jetzt mal Armaflex-Isolierung über die Öffnung auf der Luftfilterseite, um einen dichten Abschluss zu bekommen. Mit dem Anpressdruck der zentralen Flügelmutter müsste das dicht werden. Muss nur schauen, dass der freie Querschnitt über dem Vergaser nicht zu eng wird.

(Endlich kann ich wieder schraubenBig Grin)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-03-2017, 03:16 PM
Beitrag #17
RE: Doppelvergaser vom europäischen VW Typ 3 als Ersatz beim SP2
Falschluft ist es ja eigentlich nicht..

Von Falschluft spricht man bei ausgeschlagenen Drosselklappenwellen undichten Ansaugrohren usw.. also nach der Mischung Luft/Sprit

Ob der jetzt über den Luftfilter die Luft zieht oder nicht, macht ja nicht so viel aus....
Ist mehr ein kosmetisches Problem als eines des Motorlaufes...

[Bild: halloween_smilie_131.gif]
Frontantrieb ist Hexenwerk

http://www.typ4.info
http://www.sp2.info
http://www.karmann-ghia.info
http://www.moesinger.info

[Bild: 30017982qo.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-03-2017, 05:44 PM
Beitrag #18
RE: Doppelvergaser vom europäischen VW Typ 3 als Ersatz beim SP2
Naja, korrekt (und dicht) eingestellt bekommt er die Luft ja über die "Luftfilterbrücke", dem Luftfilter und dem Rüssel in die Karosserie - quasi ein wenig eingeschränkt.

Alles was vor dem Luftfilter ist, ist ihm (fast) egal, aber der Filter nimmt ihm etwas Luft weg. Wenn er jetzt Nebenluft direkt beim Vergaserübergang auf die "Brücke" bekommt, stimmt die Gemischeinstellung nicht mehr, da er ja plötzlich mehr Luft bekommt, als den "weiten" Weg über den Filter und die Karosserie (läuft magerer?) - so meine Theorie.

Meine Vergaser wurden ja am Prüfstand mit montierter Luftfilterbrücke eingestellt. Das funktionierte 2 Wochen prima, bis ich mich entschloss, die Luftfilterbrücke runterzunehmen. Bei der Wiedermontage wird sie wahrscheinlich nicht mehr ganz dicht gewesen sein (anders aufgelegen möglicherweise) und schon fingen die Probleme mit dem fehlenden Standgas und dem (stärkeren) Teillastruckeln an.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-07-2017, 04:12 PM
Beitrag #19
RE: Doppelvergaser vom europäischen VW Typ 3 als Ersatz beim SP2
Mal ein update von mir in der Angelegenheit.

Ich werde mich nach anderen Vergasern umsehen - so hat das keinen SinnSad

komme gerade von meinem (Einstell-)Mechaniker vom Prüfstand, aber diesmal bekommt er die Vergaser nicht (mehr) eingestellt. Er meinte, solange das System nicht 100% dicht ist (Luftfilterseitig) wird das Teil nie laufen.

Im Moment läuft er viel zu mager und lässt sich nicht mehr einstellen. Ich habe zwar einen sensationellen Spritverbrauch von 9,5 Liter, aber Spass am Fahren hat man so nicht wirklich (ruckeln, mal mehr-mal weniger-mal gar kein Standgas, usw..).

Ich bin jetzt aber ein bisschen verwirrt - in den portugiesischen Specs (Gegenüberstellung SP1 zu SP2) steht 34PDSIT. In den Ersatzteillisten (siehe Beitrag weiter oben) steht 32PDSIT und montiert sind bei mir links 32/34PDSI-?, bzw. rechts 32/34PDSI-3 Sad

Was zur Hölle stimmt jetzt? Hintergrund ist der, dass ich eine 2-Vergaseranlage 32PDSIT bei mir auf Lager liegen habe, die zwar überarbeitet werden müsste, aber zumindest das "Gerüst" hätte ich schon mal.

Kann bitte mal jemand von Euch - der keine Probleme mit den Vergasern hat - in den Motorraum schauen und mir sagen, welche PDSIT-Typen links und rechts verbaut sind?

Thx in advance
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-07-2017, 10:46 PM
Beitrag #20
RE: Doppelvergaser vom europäischen VW Typ 3 als Ersatz beim SP2
[Bild: IMG_0558.jpg]
[Bild: IMG_0549.jpg]

32/34PDSI-2 und scheinbar eine 3 dahinter sieht aber anders aus als die 2 und rechts 32/34PDSI-3

[Bild: halloween_smilie_131.gif]
Frontantrieb ist Hexenwerk

http://www.typ4.info
http://www.sp2.info
http://www.karmann-ghia.info
http://www.moesinger.info

[Bild: 30017982qo.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | VW 411/412 Forum (Typ 4) | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation