Antwort schreiben 
VW SP2 - sportlich (aussehendes) Nasenbär-Coupe
23-03-2017, 10:41 PM
Beitrag #71
RE: VW SP2 - sportlich (aussehendes) Nasenbär-Coupe
Melde mich mal wieder in diesem Thread zurück.

Die (Schrauber)Saison hat wieder begonnen. Eigentlich dachte ich, diese Saison würde ich mehr fahren als schrauben, aber dabei habe ich nicht an meinen SP2 gedachtWink

Nach erfolgtem Ölwechsel und endlich beseitigter, undichter Ölablassschraube, habe ich nach den ersten 120km erneut einen Ölfleck unterm Auto.Sad

Diesmal kommt´s von oben - die Gegend wurde schnell ausfindig gemacht und der Ölkühler als Verursacher ermittelt.

[Bild: 28683062dw.jpg]

Jetzt könnte man meinen, es liegt an einem zu dünnen Öl, oder der Tatsache, dass die angegebenen 2,5Liter Füllmenge scheinbar bei meinem Exemplar doch zu viel sind (Markierung steht ein paar mm über Max), ich denke aber, es handelt sich um die beiden Dichtringe, mit denen der Ölkühler zum Motor hin abgedichtet wird.

Naja - jedenfalls ist´s nicht der (lockere) Öldruckschalter gewesen, denn nach fest ziehen und einer Reinigung des Bereiches samt anschliessender Probefahrt, war wieder alles ölig.
Werde jetzt noch versuchen, die 3 Schrauben, mit denen der Kühler verschraubt ist nachzuziehen - habe aber wenig HoffnungSad

Weis´ jemand, wo genau die Schrauben für das obere Luftleitblech liegen, und ob dafür wirklich der Vergaser und die Lima ab müssen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-03-2017, 01:12 AM
Beitrag #72
RE: VW SP2 - sportlich (aussehendes) Nasenbär-Coupe
https://goo.gl/photos/8aZWXFwTp7qwsbDB9

hier hast du einige Bilder als ich damals meinen Motor vom 34er neu aufgebaut hatte.. da siehst du ziemlich alles.

und bei den Ersatzteilkatalogen sind auch gute Zeichnungen dabei
http://moesinger.com/Deutsch/Links/Ersat...faden.html

[Bild: halloween_smilie_131.gif]
Frontantrieb ist Hexenwerk

http://www.typ4.info
http://www.sp2.info
http://www.karmann-ghia.info
http://www.moesinger.info

[Bild: 30017982qo.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-03-2017, 06:12 PM
Beitrag #73
RE: VW SP2 - sportlich (aussehendes) Nasenbär-Coupe
Hey super danke, da erkennt man die Bleche besser. Leider zeigen sie einem bei den Ersatzteillisten aber nicht wo die jeweiligen Schrauben sindSad

Morgen Früh werd´s ich in der Halle von meinem Mechaniker angehen. Die Dichtungen habe ich mir schon besorgt (hatte er sogar noch welche herumliegen)
Mal sehen ob´s ein ambulanter, oder stationärer Eingriff wirdTongue
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-03-2017, 10:44 AM
Beitrag #74
RE: VW SP2 - sportlich (aussehendes) Nasenbär-Coupe
Du weißt hoffentlich, dass es verschiedene Dichtungen für den Ölkühler gibt.

Die Höhe ist unterschiedlich und bei einen zu schmalen wird es niemals dicht und bei einen zu hohe quetscht du die evtl. raus bzw. machst die Öffnung kleiner bis zu..

also, unbedingt auf die angegebene Höhe achten.. was die Brasilianer verbaut haben, entzieht sich meiner Kenntnis.
Nur mal so als Tipp...

wenn man bei google die Suche eingibt, sieht man schon die unterschiedlichen Dichtungen
[Bild: 1.jpg]

[Bild: halloween_smilie_131.gif]
Frontantrieb ist Hexenwerk

http://www.typ4.info
http://www.sp2.info
http://www.karmann-ghia.info
http://www.moesinger.info

[Bild: 30017982qo.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-03-2017, 05:14 PM
Beitrag #75
RE: VW SP2 - sportlich (aussehendes) Nasenbär-Coupe
Ich hab´ die gleichen genommen, die schon drinnen waren - das Problem war, dass die "Facharbeiter" die Alten, Verhärteten wieder verwendet (das kenne ich ja schon vom Hauptbremszylinder) und noch zusätzlich Beilagscheiben unter den Kühler gegeben haben - dazu irgend ein dickes (altes?) Öl und fertig Arbeit Sad

Jetzt mit dem neuen Öl siffte es heraus.

übrigens, es wurde ein Eingriff mit stationärer Aufnahme, da bei den Zerlegungsarbeiten noch so Einiges entdeckt wurde, was nicht gleich zu beheben war Sad

Zerlegt hab´ ich ihn selbst, zusammen bauen darf ihn wer andersTongue

Wenn alles gut geht und alle Teile aufzutreiben sind, wird er Morgen wieder zusammen gebaut.
(Gottseidank hat mein Mechaniker noch so viele (Motor-)Teile aus alten Zeiten aufgehoben)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-03-2017, 05:36 PM
Beitrag #76
RE: VW SP2 - sportlich (aussehendes) Nasenbär-Coupe
(25-03-2017 05:14 PM)Dr Zoidberg schrieb:  Ich hab´ die gleichen genommen, die schon drinnen waren - das Problem war, dass die "Facharbeiter" die Alten, Verhärteten wieder verwendet (das kenne ich ja schon vom Hauptbremszylinder) und noch zusätzlich Beilagscheiben unter den Kühler gegeben haben - dazu irgend ein dickes (altes?) Öl und fertig Arbeit Sad

Dann haben die damaligen Facharbeiter es richtig gemacht und dein jetziger Facharbeiter sollte es eigentlich auch wissen...

http://moesinger.com/Deutsch/Links/Ersat...g_Typ3.pdf

Seite 59

[Bild: 12.jpg]

[Bild: halloween_smilie_131.gif]
Frontantrieb ist Hexenwerk

http://www.typ4.info
http://www.sp2.info
http://www.karmann-ghia.info
http://www.moesinger.info

[Bild: 30017982qo.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-03-2017, 05:51 PM
Beitrag #77
RE: VW SP2 - sportlich (aussehendes) Nasenbär-Coupe
schon richtig, die Beilagscheibe gehört bei der Mutter, nicht zwischen Kühler und Halterung - da gehören nur die Dichtungen. Sonst wird der Abstand zwischen Halter und Kühler so gross, dass die Dichtungen nicht wirken.

Der Kühler selbst hat bei meinem aber schon so Distanzen drauf

[Bild: 28701483am.jpg]

Er meinte, sie hätten das in den 70-ern immer so gemacht - mir kann man´s ja erzählen - dicht muss es jedenfalls sein, sonst darf der das nächste Mal auch die Zerlegungsarbeit übernehmenCool

Dennoch interessanter Hinweis - werde ihm Morgen die Zeichnung unter die Nase halten, mal sehen, was er dann sagt Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-03-2017, 06:08 PM
Beitrag #78
RE: VW SP2 - sportlich (aussehendes) Nasenbär-Coupe
Kühler hat Distanzen drauf, das ist richtig...

aber Nr. 8 ist ein Distanzring und der gehört da noch dazwischen.. das Rändchen am Ölkühler reicht nicht...

Deswegen sind auch die Dichtungen höher als die vom Typ1 Motor..

Wenn du aber die Dichtungen vom Typ1 Motor hast, was ich stark annehme, dann kann es ohne Ringe klappen..

Versuch macht kluch... :-)

[Bild: halloween_smilie_131.gif]
Frontantrieb ist Hexenwerk

http://www.typ4.info
http://www.sp2.info
http://www.karmann-ghia.info
http://www.moesinger.info

[Bild: 30017982qo.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-03-2017, 07:04 PM
Beitrag #79
RE: VW SP2 - sportlich (aussehendes) Nasenbär-Coupe
(25-03-2017 06:08 PM)karmannfreund schrieb:  .... Versuch macht kluch... :-)

naja, also wenn´s nach der Probefahrt wirklich nicht dicht ist, dann lauf´ ich amok - schließlich ist das ja nicht so mir nix dir nix gewechselt.

Nein, ein bisschen muss ich meinem Mechaniker schon vertrauen, hat er doch in den 70-ern auf VW geschraubt und auch das Getriebe vom Nasenbären wieder zusammengebaut - was auch keiner gedacht hätte.

Du wirst aber Recht haben, dass er die Standardware (Typ 1) bei sich lagernd und somit verwendet hat.

Bei solchen Dingen ist es mir egal, aber bei anderen (sichtbaren) Sachen möchte ich schon weitestgehend original bleiben.

Apropos - Gestern habe ich meinen Beifahrerspiegel bekommen, sieht auf den ersten Blick wie das Original aus, auch der Spiegelfuss ist super nachgebaut. Das Gehäuse (Tennisschläger) ist allerdings verchromter Kunststoff. Verstellen lässt er sich genauso wie das Original.
Mal sehen, wie´s mit der Langlebigkeit aussieht

[Bild: 28702067yi.jpg]

[Bild: 28702077er.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-03-2017, 08:39 PM
Beitrag #80
RE: VW SP2 - sportlich (aussehendes) Nasenbär-Coupe
habe Heute den Beifahrerspiegel montiert

[Bild: 28727278vd.jpg]

[Bild: 28727301og.jpg]

Naja, schön issa - aber ob es von Dauer ist? Es hat halt nicht die Qualität, die man in unseren Breiten kennt.
Z.B. lässt sich der Spiegel kaum arretieren - die Schrauben lassen sich nicht mehr drehen und trotzdem ist er noch relativ locker - ich hoffe er hält durch den Fahrtwind.

Ansonsten passt er sich schön an die Karosserie an und wirkt einigermassen stabil (der Spiegelfuss).

Der Praxistest wird´s zeigen Tongue

stay tuned
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt | VW 411/412 Forum (Typ 4) | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation