Antwort schreiben 
Kängurubenzin bei meinen 411er
10-08-2016, 08:34 AM
Beitrag #31
RE: Kängurubenzin bei meinen 411er
Super,

lustig, dass ich komplett ohne Plan und Sachkenntnis durch Zufall diesen Fehler bei mir gefunden hatteSmile

[Bild: halloween_smilie_131.gif]
Frontantrieb ist Hexenwerk

http://www.typ4.info
http://www.sp2.info
http://www.karmann-ghia.info
http://www.moesinger.info

[Bild: 30017982qo.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-03-2017, 09:26 AM
Beitrag #32
RE: Kängurubenzin bei meinen 411er
Wer den Lima-Regler in einer anderen Optik haben möchte, dem kann ich diesen hier empfehlen:

http://www.ebay.de/itm/Generatorregler-O...SwcUBYT12W

Hab ich seit gestern verbaut und funktioniert tadellos.

Gruß Stefan.

the only life is aircooled drive/ VW 411 LE Variant 2.0
( http://www.vw411-412.de )
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-03-2017, 03:02 PM
Beitrag #33
RE: Kängurubenzin bei meinen 411er
Habe ich auch verbaut und bin zufrieden damitTongue
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-06-2017, 11:41 AM
Beitrag #34
RE: Kängurubenzin bei meinen 411er
Hallo Michael du hast offensichtlich Ablagerungen oder Dreck drinnen denen der Eurosolreiniger jetzt etwas zu Leibe gerückt ist, nachdem das geholfen hat.
Nachdem die Einspritzdüsen hier noch gar nicht vorgekommen sind nehme ich an das es daran liegt. Die haben ein ganz kleines Sieb vor der Düse wo der Schlauch aufgepresst ist, da könnte Dreck sein, der manchmal den Querschnitt verlegt und dann vom Benzin wieder weggespült wird, würde auch das Ruckeln erklären. Schick deine Düsen im Winter mal zu ASNU einfach googeln asnu.com ist die Mutterfirma in USA es gibt einige Lizenzbetreiber (z.b. innoteco2.de im Saarland) in Deutschland die können alte Düsen aufbereiten. Prüfung kostet € 10,- richtige Reinigung und Aufbereitung ca 50,- pro Düse.
Wie sind eigentlich deine Abgaswerte CO und vor allem HC ? Wenn die Düsen nicht einwandfrei konisch sprühen sondern irgendwie reinbrunzen und tröpfeln dann steigen die Werte ins unermessliche.
Kannst auch die Düsen rausschrauben und starten, in ein Gefäß reinsprühen lassen, da sieht man schon ungefähr ob es ein Problem hat.

Freitag Andreas

Meine Oldtimer sind 15 Jahre jünger als ich--- hmm
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | VW 411/412 Forum (Typ 4) | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation