aircooled-nation.com - Das Typ 4 Forum
Fahrwerk - Druckversion

+- aircooled-nation.com - Das Typ 4 Forum (http://www.aircooled-nation.com)
+-- Forum: Das Typ 4 Forum (VW 411/412) (/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Fahrwerk/Bremsen (/forumdisplay.php?fid=70)
+--- Thema: Fahrwerk (/showthread.php?tid=2158)



Fahrwerk - Christof411 - 24-07-2018 08:04 AM

Hallo zusammen,

Ich bin der Neue hier...
Dann will ich mich und meinen Typ 4 erstmal vorstellen:
Ich heiße Christof und komme aus Warburg (zwischen Paderborn und Kassel). Mein Typ 4 ist ein zweitüriger 411L EZ 12/1968 in Savannenbeige. Ich habe den 1999 mit Kilometerstand 27.000 gekauft. Mittlerweile bin ich bei etwa 56.000, bin also (insbesondere in den letzten Jahren) viel zu wenig zum Fahren gekommen...
So, jetzt zu meinem Anliegen: Ich möchte das Fahrverhalten ein wenig optimieren. Nach einigem Stöbern hier und anderswo, habe ich mir folgendes ausgedacht:
Stoßdämpfer: rundum Bilstein B6
Federn vorn: BMW E30 4 Zylinder. Frage hierzu: Bekomme ich die ohne irgendwelche Anpassungen oder neue Teile eingebaut?
Federn hinten: Falls es noch welche gibt, würde ich gerne die nachgefertigten Variant-Federn nehmen. Hier gleiche Fragestellung wie vorne.
Stabilisator vorne: bleibt original
Stabilisator hinten: bleibt bei keinem, da ich nicht am den Schräglenkern herumbohren möchte. Ich lag jetzt schon länger nicht mehr unter dem Wagen, gehe aber davon aus, dass keine Befestigungsbohrungen vorhanden sind...
Felgen / Reifen: Es sollen 175/70 R15 Vredestein Sprint Classic werden. Die habe eine schöne alte Optik, sind nicht zu breit und nicht zu hoch. 165er sind für meinen 411er übrigens zu hoch. Ich fahre derzeit noch welche und der Tacho lügt was er kann... In Sachen Felgen bin ich noch etwas unschlüssig: Ich habe noch einen Satz ATS 5,5 x 15 ET34 im Schuppen liegen. Die dürften mit ein wenig Ablastung der HA eintragbar sein. Hat da jemand Erfahrungen gemacht? Alternative wäre 5,5 x 15 ET 40 KPZ Radkappenfelgen (Bezeichnung 624 4A), die eigentlich für den 914er vorgesehen sind und zur Zeit noch (ohne Eintragung) an meinem Käfer stecken. Hat jemand Unterlagen zu diesen Felgen? Bislang konnten weder VW noch KPZ weiterhelfen?

Uiii... ganz schön viel Text geworden. Es wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Vielen Dank schon mal!

Grüße
Christof


RE: Fahrwerk - sado - 27-07-2018 12:31 PM

Grüß Dich Christof,
hier scheint Hitzefrei zu herrschen, dass keiner antwortet ;-) Eigentlich findest Du alle Antworten auf deine Fragen hier im Forum.
Aber ich fasse mal zusammen:
- die Bilstein B6 Stoßdämpfer passen im 411 ohne Anpassungen. Beim 412 können Anpassungsarbeiten an den Staubschutzkappen erforderlich sein.
- die BMW E30 Federn passen auch ohne Probleme, du kannst sogar die unteren Auflagegummis von BMW nehmen, deine dürften alt, porös oder gar gerissen sein.
- die hinteren Variantfedern können jederzeit durch die Firma Rüter auf Bestellung angefertigt werden.

Hast Du einen Variant oder eine Limousine? Bei der Limousine müsste eigentlich hinten ein Stabi vorhanden sein. Normalerweise muss auch nichts gebohrt werden. Alle Löcher und Gewinde sind vorhanden. Ich habe damals bei meinem Variant den Stabi einfach so nachgerüstet. Mittlerweile sind die Teile aber sehr schwer zu bekommen.
Bei den ATS ET34 bin ich mir nicht sicher, ob die vorne über den Bremssattel gehen. Ich meine, dass man ET25 fahren muss. Da sind die Sterne/ Stege nicht so gebogen. Vergleiche mal die Bilder der Felgen, dann siehst Du was ich meine.
Radkappenfelgen in 5,5 bzw 7x15 stehen dem Typ4 auch sehr gut wie ich finde.

luftgekühlten Gruß
Stefan.


RE: Fahrwerk - fourelevenforever - 27-07-2018 06:54 PM

…..und unbedingt dazu 185/70 15 fahren, sonst dreht der Motor sich tot. Und sie waren von VW schon damals freigegeben...

Gruss Hilmar


RE: Fahrwerk - Christof411 - 28-07-2018 08:47 AM

Moin,

Vielen Dank erstmal!

Es ist eine Limo... ich hatte deshalb nach Modifikationen bei Verwendung von Varaint-Federn gefragt, weil ich da mal etwas gelesen hatte. Jetzt weiß ich wieder wo: In Hilmars Fahrwerkstipps auf Stefans Website heißt es, dass der obere Auflagering des Variants verwendet werden muss. Also muss ich den jetzt haben oder passt das auch beim Limo-Teil? Auflageringe für Variant-Federn wachsen ja leider auch nicht auf Bäumen...

Einen hinteren Stabi hat meiner nicht. Das erste Modelljahr hatte den nicht. Daher kann ich mir auch nicht vorstellen, dass da Halterungen für etwas vorgesehen sind, was erst ein Jahr später in die Serie eingebracht worden ist.

Ich hatte die 5,5er ATS in ET34 vor einigen Jahren mal dran geschraubt um zu sehen wie es denn aussschaut: Ich meine, das wäre zwar knapp gewesen, aber es hatte gepasst. Wenn zu knapp, dann kommen Distanzscheiben dazwischen.

Ja, das mit der Drehzahl wäre schon ein Argument für 185/70, aber da ich das Tachoproblem habe, sollen es doch niedrigere Reifen sein. Die 185/70 sind in etwa so hoch wie die 165er und bei denen fahre ich bei Tacho 100 bereits fast 110... also weit jenseits irgendwelcher Toleranzen...
Oder ich fahre hinten gleich 185 R15 auf 5,5 Radkappenfelge und vorne 155 R15 auf 4,5. Die Felgen dann wie bei Käfer bis 1969 zweifarbig schwarz-weiß lackiert. Also so in Richtung Old School Look... Dann passt der Tacho wieder und ich habe die Drehzahlsenkung.

Grüße aus dem sonnigen OWL
Christof